Produktportfolio

Newsletter abonnieren

2014.04.07

Delta Electronics stellt auf der Hannover Messe 2014 mit InfraSuite ein neues System zum Energiemanagement in Datenzentren vor

Amsterdam, 7. April 2014 – Delta Electronics, der weltweit führende Anbieter für Energie- und Wärmemanagementlösungen, stellt auf der Hannover Messe 2014 mit InfraSuite eine neue Infrastrukturlösung für Datenzentren vor. Die Stärken von InfraSuite liegen vor allem in Skalierbarkeit, Modularität, hoher Integration, Standardisierung und einfacher Wartung.

In Zeiten von Big Data und dem explosionsartigen Anstieg des Internetverkehrs besteht ein wachsender Bedarf an immer größeren Datenzentren. Das führt zu einem erhöhten Energieverbrauch, der wiederum mehr Wärme erzeugt, die mit einem energieintensiven Kühlsystem abgeführt werden muss. Mit den Energie- und Wärmemanagementlösungen von Delta können Unternehmen diesen Prozess optimieren und damit in ihren Datenzentren bis zu 25% Energieeinsparung erreichen.

Die InfraSuite von Delta ist eine umfassende und modulare Infrastrukturlösung für Datenzentren und enthält folgende Komponenten:

  • Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) ohne Blindleistungsverluste (kVA = kW) und mit sehr hohem AC/AC-Wirkungsgrad (95% bei 30% Last, 96% bei 50% Last). Die USV bestehen aus Modulen, die im laufenden Betrieb ausgetauscht werden können, was zu einer Minimierung der Ausfallzeiten durch Wartungsarbeiten führt.
  • Verteilerschränke (PDC, Power Distribution Cabinet) mit flexiblem und skalierbarem Design, wodurch sich die anfänglichen Investitionskosten reduzieren lassen und das System einfach an sich ändernde Anforderungen angepasst werden kann.
  • Verteilereinheiten (PDU, Power Distribution Unit) zur optimalen Stromverteilung für die Geräte in einem Rack und zum Schutz vor Stromausfällen.
  • Kühleinheiten mit Kaltwasser-Präzisionskühlung (RowCool) in zwei Leistungsklassen, die Herausforderungen bewältigen, an denen herkömmliche, luftgekühlte Klimaanlagen oftmals scheitern: Lastschwankungen durch Leistungsspitzen, hohe Energiedichte und ungleichmäßige Wärmeverteilung.
  • InfraSuite Manager (DCIM, Data Center Infrastructure Management) ,das Infrastrukturmanagementsystem für Rechenzentren, das alle IT- und anlagenspezifischen Geräte in einer Plattform zusammenfasst. Zusammen mit den beiden Komponenten EnviroStation und EnviroProbe bildet der InfraSuite Manager das perfekte System für das Management von Energieversorgung, Umgebung, Sicherheit, Serverüberwachung und vielem mehr.
  • Ein modulares Serverrack-System , das den verfügbaren Raum besser ausnutzt und dessen Gehäuse mit 70% Perforation für eine optimale Wärmeabfuhr sorgt.

InfraSuite wird schon in vielen Datenzentren rund um die Welt erfolgreich eingesetzt und trägt damit wesentlich zur Energieeinsparung bei.

▲ InfraSuite wird schon in vielen Datenzentren rund um die Welt erfolgreich eingesetzt und trägt damit wesentlich zur Energieeinsparung bei.

Mehr Informationen über die InfraSuite und unseren Ausstellungsstand auf der Hannover Messe 2014 finden Sie auf:

www.deltapowersolutions.com/hannover-messe-2014

Wir freuen uns darauf, Sie auf unserem Stand (Halle 11, Stand A49) begrüßen zu dürfen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Über die Delta Gruppe
Die 1971 gegründete Delta Gruppe ist der weltweit führende Anbieter von Energiemanagement und Wärmemanagement Lösungen. Die Delta Gruppe adressiert mit ihrem Leitmotiv, innovative, umweltfreundliche und effiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten, wichtige Umweltthemen wie den Klimawandel. Als Anbieter von Energie einsparenden Lösungen ist Delta in den Bereichen Leistungselektronik, Energiemanagement und „Smart Green Life“ (intelligentes umweltbewusstes Leben) tätig. Delta verfügt rund um den Globus über Vertriebsbüros und hat Entwicklungs- und Produktionsstätten in Taiwan, China, USA, Europa, Thailand, Japan, Indien, Mexico und Brasilien.

Seit ihrer Gründung hat die Delta Gruppe viele globale Auszeichnungen und Anerkennung für ihre Erfolge, innovative Technologien und Corporate Social Responsibility (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) erhalten. Seit 2011 ist Delta im dritten Jahr in Folge im prestigeträchtigen „Dow Jones Sustainability World Index“ (DJSI World) gelistet. Im Jahr 2013 wurde Delta in den DJSI Emerging Markets Index aufgenommen und ist auf Platz 1 bei sechs Kriterien im DJSI World Index „führende Hersteller von elektronischen Geräten, Instrumenten und Komponenten“.

Für detaillierte Informationen zur Delta Gruppe besuchen Sie bitte:www.deltaww.com.

 

Über die Delta Mission Critical Infrastructure Solutions (MCIS)
Aufgrund seiner Fachkenntnisse und Erfahrung im Bereich Energiemanagement und Energieeffizienz positioniert sich der Geschäftsbereich Mission Critical Infrastructure Solutions (MCIS) von Delta Electronics Inc. als: „Der Antrieb für Wettbewerbsfähigkeit“. MCIS spielt eine wesentliche Rolle dabei, das Geschäft unserer Kunden wettbewerbsfähiger zu machen. Wir werden dieser Aufgabe gerecht, indem wir höchst zuverlässige und effiziente Energiemanagementprodukte und Lösungen für die Infrastruktur von Rechenzentren anbieten, die die Beständigkeit der erfolgskritischen Arbeitsabläufe unserer Kunden sicherstellen und gleichzeitig ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) reduzieren. Delta MCIS ist für Unternehmen, die ihre Konkurrenz in den Schatten stellen möchten, ein starker und zuverlässiger Partner.

Das Produktportfolio von Delta MCIS reicht von USV bis zu Infrastrukturlösungen für Datenzentren, ergänzt durch umfangreiche Serviceleistungen.

Mehr Informationen zu Delta MCIS finden Sie auf www.deltapowersolutions.com

 

 

top