Produktportfolio

Newsletter abonnieren

Einrichtung in Rosmorport installiert Systeme für unterbrechungsfreie Stromversorgung von Delta Electronics

Delta Electronics, ein führender Anbieter von Lösungen für unterbrechungsfreie Stromversorgungen, gab bekannt, dass USV-Systeme des Unternehmens im Funkturm eines Schiffsverfolgungs-Managementsystems des Föderalen Staatlichen Unitarunternehmens Rosmorport in Primorsk in der Oblast Leningrad installiert wurden. Zusammen mit dem Händler Tempesto hat das Unternehmen den Hafen mit einer modularen 40-kVA-USV der Serie NH Plus ausgestattet.

Neben den zahlreichen Einrichtungen der Onshore-Hafeninfrastruktur besitzt FGUP Rosmorport automatisierte Funkbeobachtungseinheiten in allen Häfen des Landes. Funkbeobachtungseinheiten, die Kommunikations- und Datenübertragungssysteme, Datenverarbeitungshardware und Radarstationen umfassen, sind Teil des Schiffsverfolgungs-Managementsystems. Angesichts der strategischen Bedeutung der Einrichtung benötigt das technische System der Station zuverlässigen Schutz vor Stromausfällen.

Das zuvor in den Türmen installierte USV-System hat die Anforderungen des Kunden nicht erfüllt. Die Einrichtung benötigte eine kompakte USV mit Hot-Swapping-Option. Tempesto schlug den Einbau einer modularen 40-kVA-Hochleistungs-USV der Serie NH Plus von Delta Electronics vor, die den netzfreien Betrieb der Ausrüstungen über 30 Minuten garantiert. Zwei 40-kVA-USVs der NH Plus-Series wurden in den Containern des Kommunikationsturms installiert und umfassten auch Kommunikationseinrichtungen und Batterieschränke für den Kombinationsbetrieb mit der Dieselgeneratoreinheit.

„Die Funkbeobachtungseinheit in Primorsk leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung einer sicheren Navigation, daher sind Betriebsausfälle nicht hinnehmbar“, erläuterte Alexander Molebnow, Leiter der Betriebsabteilung für Funkelektronik-Kommunikations- und Funknavigationssysteme der Niederlassung Nordwest-Wasserscheide von FGUP Rosmorport. „Die in den Beobachtungseinheiten eingebauten Hochpräzisionsgeräte müssen Tag und Nacht angeschlossen sein und bei Ausfällen darf der Austausch von Stromversorgungsmodulen nicht zu Ausfallzeiten des gesamten Systems führen. Aus all diesen Gründen stellt für uns die ausfallsichere USV von Delta Electronics mit ihrer Hot-Swapping-Option für Module die beste Lösung dar.“

Die 40-kVA-USV der NH Plus-Serie von Delta sorgt für Redundanz der Module und des ganzen Systems. Das modulare Design ermöglicht die Erhöhung der Ausgangsleistung des Systems, während die integrierten mechanischen und elektrischen Bypasses die Wartung stark vereinfachen. Die Gesamteinkaufskosten für ein Delta-System der NH Plus-Serie sind aus Sicht der Kapital- und Betriebskosten vergleichsweise niedrig.

„Die modularen USVs der NH Plus-Series sind in der Lage, die Kommunikationstürme der Funkbeobachtungseinheiten zu schützen“, sagte Anastasia Kiselewa, Marketingdirektorin bei Delta Electronics Russland & GUS. „Die USV bietet maximale Kompatibilität mit der Dieselgeneratoreinheit. Das Personal der Einrichtung in Primorsk wird diese Kombination sicher zu schätzen wissen.“

 

Über FGUP Rosmorport
FGUP Rosmorport wurde 2003 nach einem Dekret der Regierung der Russischen Föderation zur Verbesserung des staatlichen Verwaltungssystems für die kommerziellen und spezialisierten Seehäfen gegründet. Das Unternehmen bietet integrierte Services zur Sicherstellung der sicheren Navigation in und um Seehafengewässer sowie verschiedene hafeninterne Schiffsdienstleistungen an und führt Wartungsarbeiten an der Infrastruktur der Küstenhafen durch. FGUP Rosmorport hat Niederlassungen in 19 Föderationseinheiten Russlands.

top